Die besten Spartipps!


Du willst eigentlich weniger Geld ausgeben? Oder weniger unnötige Dinge kaufen? Endlich mal wieder in den Urlaub fahren? Oder das Auto reparieren lassen? Die Hose kaufen, die Du schon lange ins Auge gefasst hast? Nach Herzenslust shoppen gehen oder Deinen Liebsten einfach eine größere Freude machen? 

 

- Dann ist dieses Special genau das Richtige für Dich!

 

 

Nachdem in regelmäßigen Abständen die Frage nach den besten Tipps und Tricks rund um das Thema SPAREN aufkam, widmen wir uns in dieser Woche den liebevoll gefüllten Sparschweinen und Socken, denn jeder hat diese etwas teureren Wünsche, die wir nicht aus der Portokasse zahlen können. Legen wir also direkt los!


Her mit den Tipps!


Einkaufen & Kochen

 

  • mache einen Essensplan 
  • kaufe nur maximal einmal die Woche ein
  • teile Dein Budget für den Monat in Wochenbudgets auf
  • plane ein Angebotsbudget ein (bei uns ist dies 50 € hoch - Mann, Frau, Hund, Katze)
  • kaufe frisches Obst und Gemüse am Samstagabend ab 18:00 Uhr ein (ALDI, Kaufland und REWE reduzieren deutlich die Preise)
  • kaufe Waschmittel und Hygieneartikel im Angebot in solchen Mengen, dass Du drei Monate damit auskommst
  • koche größere Mengen und portioniere sie direkt und friere etwas ein (sonst bleibt nie etwas übrig) 
  • räume eine Ecke im Kühlschrank für die Lebensmittel frei die als nächstes verbraucht werden müssen

 

Allgemeines 1

  • kündige jeden Vertrag zum Ende der Laufzeit fristgerecht und erhalte bessere KüRü-Angebote (Kündigerrückgewinnung)
  • checke jedes Jahr Deine Versicherungen und passe sie an (Hausrat, Haftplicht, KFZ, Unfall, etc.)
  • checke jedes Jahr Deinen Strom-Vertrag und prüfe andere Angebote
  • brauche erst eine Sorte auf, bevor Du etwas Neues anfängst. (unterschiedliche Duschgels beispielsweise, die halb angefangenen nutzt man nie anschließend weiter)
  • stelle beim einseifen unter der Dusche das Wasser ab
  • stelle Dir einen Timer zum duschen und/oder gib Dir 1-2 Songs im Radio Zeit zu duschen
  • dusch einfach kalt (dann beeilst Du Dich auch mehr)

Allgemeines 2

  • nutze die Restwärme im Backofen 
  • kauf Dir einen Sodastream 
  • kaufe keinen neuen Möbel
    (Kleinanzeigen, Shpock und Trödelmärkte sind wahre Fundgruben)
  • gehe nicht einfach so zum "shoppen", schreib Dir eine Wunschliste und eine Brauchen-Liste, nur das wird gekauft
  • Vermeide Ad-hoc Käufe, stelle Dir die Frage "brauche ich das wirklich? Wann nutze ich es? Und bringt es mich weiter es zu haben? Was würde sich verändern, wenn ich es kaufe? Oder bleibt alles beim Alten?" (Beispiel Kleidung)
  • HANDEL - Du wirst erstaunt sein, wo man überall handeln kann. (Elektrofachhandel - Frag nach Ausstellungsstücken), angemackte Ware im Supermarkt etc. 
  • repariere, restauriere, flicke, klebe und mache Dinge selbst.

Mit welchen Tipps und Tricks sparst Du bares Geld ein? Hinterlasse mir doch einen einen Kommentar oder schreib mir eine Nachricht. 

 

Liebe Grüße Eure

Jas

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Fabian Aschauer (Dienstag, 25 April 2017 21:31)

    Super hilfreiche Tipps, die kommen genau richtig :)
    Vielen Dank!

    Liebe Grüße,
    Fabian :)

  • #2

    Avaganza (Dienstag, 02 Mai 2017 22:36)

    Liebe Jasmin,

    wow! Toller Beitag! ... es bleibt (auch mir) immer weniger in der Geldbörse übrig, da mache ich mir auch Gedanken wo ich noch Geld sparen könnte. Du hast mir einiges an Input geliefert, was ich umsetzen möchte,

    danke dir :-)!
    Liebe Grüße
    Verena

  • #3

    Nadine (Montag, 12 Juni 2017 10:34)

    Danke für die Tipps! Ixh versuche auch sehr bewusst einzukaufen und immer nur das was ich auch tatsächlich benötige.
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

  • #4

    Theresa | PRIMETIME CHAOS (Montag, 12 Juni 2017 10:48)

    Coole Tipps, danke! Ich versuche auch immer nur zu kaufen, was ich auch wirklich brauche, bin aber definitiv noch in der "Lern-Phase". Manchmal setzt mein Hirn einfach aus! Aber deine Liste hat mir jetzt definitiv einen Ansporn gegeben! Da geht schon noch was :)
    Hab einen feinen Tag!
    Alles Liebe, Theresa

  • #5

    Manuela P. (Montag, 12 Juni 2017 11:24)

    Also ich spare, indem ich auf dem Bauernmarkt zum Beispiel Schmutzeier verlange. Das sind tolle leckere Landeier, die einfach nur ein bisschen verschmutzt sind, und die andere leute nicht gerne kaufen. Ich zahle für 10 Stück nur einen Euro. Billiger gehts nicht ;-)

  • #6

    Danie (Montag, 12 Juni 2017 13:57)

    Tolle Spartipps, einige werde ich bestimmt umsetzen :)

    DANKE!

    LG Danie

  • #7

    Sigrid Braun (Montag, 12 Juni 2017 19:44)

    Sind einige hilfreiche Tipps dabei, wo man vielleicht noch etwas sparen könnte.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • #8

    Jill (Montag, 12 Juni 2017 22:40)

    Vielen Dank für die Tipps :)
    Mir fällt es extrem schwer zu sparen, da ich schnell für ein Produkt zu begeistern bin und es kaufen will. Und muss. Leider.
    Dadurch fließt viel Geld in kleinen Kram, der summiert aber teuer ist.
    Ich werde aber bald mal anfangen mir ein Limit zu setzen um dem entgegen zu wirken.
    Sparen tue ich tatsächlich am meisten an Möbeln, da ich diese selber baue oder restauriere, ZB eine Kleiderstange oder einen Smoker der aufbereitet wird. Alleine der Smoker hat uns fast 80€ gespart gegenüber dem Neupreis.

    Liebe Grüße,
    Jill // Plunder&Produkte

  • #9

    Lisa (Montag, 12 Juni 2017 23:30)

    Hallo,
    die Liste ist super - ich persönlich mag solche Tipps sehr gerne. Und einige Punkte der Liste setze ich selbst regelmäßig um. Da kann man wirklich so einiges einsparen!
    Liebe Grüße, Lisa


JasBlog on Social Media


Ein Beitrag geteilt von JasBlog (@fraujasmin) am