BulletJournal SetUp

Hier zeige ich euch die ersten Einblicke in mein Bullet-Journal, auch BuJo genannt. Um damit zu starten, braucht man nicht wirklich viel, ein Notizbuch (bestenfalls gepunktet) ein Lineal und Stifte. Also los geht's. 

Die Grundausstattung

 

  • Notizbuch
  • Lineal
  • Radiergummi
  • Korrekturstif
  • Stifte
  • Washi-Tape

Key

 

Dein Nachschlagewerk für die ganzen Mini-Symbole, die Du vielleicht nutzen willst. 

 

Oder aber Du startest Direkt mit einem Inhaltsverzeichnis.

 

Listen Listen Listen

 

 

Danach kannst Du jede erdenkliche Liste einfügen. Egal ob Essensplaner, Haushaltsplan, Packliste, Inventar Deines Kleiderschrankes oder wie hier die Listen mit Ideen für Geschenke Deiner Liebsten.

 

Ein paar weitere Ideen, was so ein BulletJournal beinhalten kann, siehst Du hier...


Viel Spaß bei eurem BulletJournal-Start und wenn ihr Fragen habt, lasst einfach einen Kommentar da oder schreibt mir eine Privatnachricht. 

 

Eure

Jas

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kerstin (Dienstag, 17 Januar 2017 23:59)

    Hallo Jasmin :)
    ich hätte dir auf Instagram nicht folgen dürfen *lach*
    es fing mit einem Kalender an und nun kann ich nicht aufhören..Listen..Zeichnungen..malen..kleben..
    I LOVE IT !!! <3
    Dein Blog ist super schön


JasBlog on Social Media


Ein Beitrag geteilt von JasBlog (@fraujasmin) am