"Wir machen Kunden zu Fans" - oder so?!

„Wir machen Kunden zu Fans“ … die Leidensgeschichte der Jas F.

aus W an der L.

 

Tatort Donnerstag der 08.04.2010.

 

Die ahnungslose Jas F. betrat ihre Wohnung, in der Annahme einen völlig unkomplizierten Internetanbieter-Wechsel vollzogen zu haben. -Falsch gedacht-

 

Also ich kam nach Hause, und es funktionierte nichts mehr! Gar nichts! Das Einzige was mein neuer Internetanbieter geschafft hatte, war, das meine „A. aus dem Wunderland“ zum 08.04.2010 gekündigt hatte. Super – nette Sache. Gut das ich eine gewisse – nennen wir es mal – Beziehung zum Roten Riesen habe… Nun denn nach vielem Hin und Her und Her und Hin – trotzdem keine effektive Lösung.

 

In diesem Fall kann ich von dem Phänomen berichten, 3 Personen – 4 Meinungen…

 

Ehrlich gesagt bin ich es leid, mich noch weiter darüber ärgern zu müssen. Da wir uns nicht mit einem Anschlusstermin für das Internet in 2 Wochen zufrieden gegeben haben, haben wir zur Zeit einen UMTS Stick – der allerdings auch nur bedingt funktioniert – da unsere UMTS Verbindung im Ort generell nicht so der Hit ist. Naja Hauptsache 3 Monate kostenlos?!

 

Wenigstens kann ich ein wenig meine Internetsucht stillen – gebt den „Suchtis“ was sie wollen und sie sind glücklich!

 

In dem Sinne…

 

Rote-Riese-feindliche-Grüße

 

Jas

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

JasBlog on Social Media


Ein Beitrag geteilt von JasBlog (@fraujasmin) am