Schlaf-Lieder

Schlaflieder, ob mit oder ohne eigenem Kind. Jeder von uns hat seine ganz eigenen Erinnerungen an Schlaf- und Gute-Nacht-Lieder. Meistens sind es die Mütter oder Großmütter die diesen Bezug aufgebaut haben. Die Musik für uns als wichtig empfanden. Und ich glaube ich spreche für jeden von uns, denn ich weiß wenn wir selber einmal Kinder haben – dann fehlen auch in deren Kinderzimmern gewisse Lieder und Rituale nicht.

 

In dem Sinne – eine gute Nacht

Die Jas

Schlaf, Kindlein schlaf

2. Schlaf, Kindlein, schlaf!

Am Himmel ziehn die Schaf;

die Sternlein sind die Lämmerlein,

der Mond, der ist das Schäferlein.

Schlaf, Kindlein, schlaf!

 

3. Schlaf, Kindlein, schlaf!

So schenk ich dir ein Schaf

mit einer goldnen Schelle fein,

das sol dein Spielgeselle sein.

Schlaf, Kindlein, schlaf!

 

4. Schlaf, Kindlein, schlaf!

und blök nicht wie ein Schaf:

Sonst kommt des Schäfers Hündelein

und beißt mein böses Kindelein.

Schlaf, Kindlein, schlaf!

 

5. Schlaf, Kindlein, schlaf!

Geh fort und hüt die Schaf,

geh fort, du shwarzes Hündelein,

und weck mir nicht mein Kindelein!

Schlaf, Kindlein, schlaf!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lena (Sonntag, 19 September 2010 01:31)

    ich fand immer ganz schlimm: "Morgen früüüüühhhhh, wenn Gott will....wirst Du wieder geweckt..." Und was ist wen Gott mal nicht will???

    Schlaft gut ;)


JasBlog on Social Media


Ein Beitrag geteilt von JasBlog (@fraujasmin) am