befriedigend ist doch gut, und gut ist fast eins!

Ab sofort könnt Ihr mich Kauffrau für Dialogmarketing nennen!


Endlich drei Jahre sind rum – eine doch lange Zeit – die mir aber verdammt kurz vorkam. Ich fand die Zeit schön, aber auch super anstrengend. Meine schriftlichen Prüfungen habe ich ja bereits bestanden, auch mit guten Ergebnissen.  Finde ich jedenfalls.  

 

Heute war dann rieeesiges Nervenflattern angesagt – Mündliche Prüfung. Zu den Aufgaben kann ich sagen „Mist“ und „riesiger Mist“ – naja im Nachhinein würde ich sagen, dass ich mich trotzdem für die falsche Aufgabe entschieden habe. (zwei Standen zur Auswahl)

 

Naja des Weiteren möchte ich noch dazu sagen, dass ich noch immer nicht verstanden habe warum ich eine kaufmännische Ausbildung gemacht habe – wenn ich doch gar nichts rechnen musste?!

Ich glaube diese Frage kann mir nicht einmal mein Prüfungsausschuss beantworten -… Stimmt eigentlich die sind ja auch nur im Fragen stellen gut?! –Egal!-

 

Also insgesamt bestanden mit 3! Also befriedigend. Bin zwar –mal wieder- nicht zufrieden, aber ihr kennt mich ja…

 

Aber befriedigend ist doch gut, und gut ist 2 und 2 ist fast 1 oder?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

JasBlog on Social Media


Ein Beitrag geteilt von JasBlog (@fraujasmin) am